Feminisiert

Weibliches Erbgut: Feminisierte Cannabissamen

Feminisierte Seeds entwickeln mit einer fast 100%igen Wahrscheinlichkeit weibliche Pflanzen. Sie enthalten ausschließlich weibliche (XX) Chromosomen und bilden die typischen Blüten der Hanfpflanze aus.

Mit feminisierten Samen spart man sich eine menge Platz, Aufwand, Zeit und Geld. Das mühsame Identifizieren und Entfernen der männlichen Pflanzen fällt weg. Stattdessen kann man sich komplett auf die Pflege der weiblichen Cannabispflanzen konzentrieren und das Growen wird zu einem kurzweiligen, lohnenden Unterfangen.




Loading ...